+41 61 271 7876  Showroom: Feierabendstrasse 48, 4051 Basel

Cashwool

Überblick

Bei der tierischen Naturfaser Cashwool handelt es sich um eine Art "Schafswolle", die vom Romanow-Schaf stammt. Diese Schafrasse, die dem Urschaf am nächsten kommt, lebt hauptsächlich im westlichen Teil Chinas, in den Hochtälern des Himalaja Gebirges. Das Romanow-Schaf wird auf einer Höhe von bis zu 4000 Meter über Meer gehalten. Die kalten Winter und die hohen Tagesamplituden trugen wesentlich dazu bei, dass dieses Schaf im Laufe der Evolution eine so feine Wolle entwickeln konnte. Es ist darum auch nicht erstaunlich, dass sich diese Wolle nur schwer von Kaschmirfasern (Haare der Kaschmirziege) unterscheiden lässt. Das forensische Institut der ETH (Eidgenössischen Hochschule) zeigt auf, dass die Gene des Romanow-Schafs denjenigen der Ziege zum Verwechseln ähnlich sind. Die Wolle des Romanow-Schafs wird wie Kaschmir verarbeitet und kann als "Cashwool" auf den Markt kommen. Heute werden auch Mischungen aus Kaschmir und Wolle "Cashwool" genannt.

Elektronenmikroskopische Aufnahmen


Weitere Informationen zur Schafwolle im Allgemeinen, finden sie unter Merino

© 2003 - 2019 ACITAC AG | All rights reserved

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.