+41 61 271 7876  Showroom: Feierabendstrasse 48, 4051 Basel

Yangir

Überblick

Yangir ist eine äußerst seltene und begrenzt handelbare Faser, die vom sibirischen Steinbock (capra ibex sibirica) stammt. Diese Faser wird auch das goldene Vlies von Zentralasien genannt. Wie auch bei Kaschmir, beziehungsweise Pashmina, handelt es sich hier um ein Flaumhaar, das eine Dicke von nur 11,5 bis 12,5 Mikron (tausendstel Millimeter) aufweist. Diese seltene Faser kommt in einer sehr limitierten Menge auf dem Weltmarkt vor. Daraus resultiert auch der hohe Preis. So werden im Jahr weltweit nur gerade 1500 Kilogramm der Yangirfaser gewonnen und rund 1200 Kilogramm verarbeitet und gehandelt. Streng geschützt und mit Lizenzen versehen darf diese Menge in den Handel gelangen. Die Yangirfaser kommt der Vikunjafaser am nächsten.

Elektronenmikroskopische Aufnahmen

© 2003 - 2019 ACITAC AG | All rights reserved

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.